LUZI stellt Parfums aus kreislauffähigen Rohstoffen her

26. April 2024 09:56

Dietlikon ZH/Bäch SZ - Das Dufthaus LUZI hat eine Kollektion bestehend aus kreislauffähigen Rohstoffen kreiert. Alle Komponenten wurden in einer Rohmaterial-Toolbox mit dem Namen LUZI Circular Toolbox zusammengefasst und haben eine C2C Certified Material Health Certificate Gold-Zertifizierung erhalten.

Die in Dietlikon ansässige LUZI AG hat eine Kollektion bestehend aus fünf neuen Duftkreationen lanciert, wie aus einer Unternehmensmitteilung hervorgeht. Bei der Entwicklung dieser Düfte ist die LUZI Circular Toolbox zum Einsatz gekommen. Das Dufthaus hat diese Toolbox aus kreislauffähigen Rohstoffen zusammengestellt, welche auch die Voraussetzungen für das Kreislaufwirtschaftsprinzip Cradle to Cradle (C2C) erfüllen. Die LUZI Circular Toolbox hat eine C2C Certified Material Health Certificate Gold-Zertifizierung erhalten. Bei diesem Prozess ist LUZI von epeaswitzerland, akkreditierter Cradle to Cradle Certified-Gutachter aus Bäch, unterstützt worden.

LUZI ist nach eigenen Angaben der erste Duftstoffhersteller mit einer zertifizierten Circular Toolbox. Damit kann das Unternehmen einerseits seinen Ansatz verfolgen, Produkte herzustellen, die den Planeten und die Umwelt schonen. Andererseits trägt die LUZI Circular Toolbox wesentlich dazu bei, die  C2C Certified Material Health Certificate-Zertifizierung bekannter zu machen und die Zertifizierung der daraus hergestellten Endprodukte zu beschleunigen.

Die nun auf Basis der Toolbox lancierten Düfte heissen Beach Walk, Circle of Life, Nature’s Cradle, Horizon Gold und Circular Care. Keines der verwendeten Bestandteile ist schädlich für die Umwelt und sie können alle wieder in den biologischen oder technischen Kreislauf zurückgeführt werden. Neben Duftstoffen für die Feinparfümerie stellt LUZI auch Duftstoffe für Lufterfrischer, Körperpflege und Haushaltsprodukte her. ce/jh

Aktuelles im NextGenerations-Firmenwiki