Webinar stellt zukunftsfähige Kommunikation vor

01. April 2021 13:57

Bremgarten BE - Die Corona-Pandemie hat die klassischen Kanäle der Unternehmenskommunikation verstopft. Wenn Unternehmen heute glaubwürdig kommunizieren wollen, können sie es mit netzwerkfähigen Nachrichten tun. Wie das geht, zeigt das punkt4 Zukunftsgespräch am 6. Mai.

Viele Unternehmen haben traditionell über Messen, Veranstaltungen und Fachmedien kommuniziert. Doch mit dem Stopp von Messen, den Reisebeschränkungen und der Krise der klassischen Medien sind diese Kanäle verstopft. Soziale Medien dagegen sind teuer, ineffizient und bisher oft nicht genug glaubwürdig. Sie haben aber die Kanäle geschaffen, mit denen auch glaubwürdige Informationen verlässlich fliessen können. Unternehmen können diese neuen Kanäle nutzen, wenn sie sicherstellen, dass über sie kontinuierlich netzwerkfähige Nachrichten produziert werden. 

Das punkt4 Zukunftsgespräch am Donnerstag, dem 6. Mai, zeigt auf, wie dies geht und wie Unternehmen netzwerkfähige Nachrichten für ihre Kommunikation nutzen können. An der Sendung sprechen Steffen Klatt, Gründer und Geschäftsführer der Nachrichtenagentur Café Europe, und Olaf Holstein, Gründer und Präsident des Vereins NextGenerations. Café Europe betreibt auch die Nachrichtenplattform punkt4.

Anmeldungen für die Sendung sind über die Internetseite von NextGenerations möglich. red

Aktuelles im NextGenerations-Firmenwiki